Skip to main content

Nach aktueller Planung des Schulträgers wird unsere Schule frühestens 2022 Ganztagsschule werden. Der Schulvorstand hat im Jahr 2016 beschlossen, dass wir als teilgebundene Ganztagsschule an den Start gehen. Zurzeit erfolgt von Seiten des Schulträgers eine Bauplanung, damit die Schule auf diese grundlegende Veränderung gut vorbereitet ist.

Aufgrund des erhöhten Betreuungsbedarfs, der nicht allein durch Hortplätze abgedeckt werden kann, finanziert der Schulträger zum Übergang in den Ganztagsbetrieb für 40 Kinder eine einfache Betreuung bis 16.00 Uhr mit Ferienbetreuung. Verantwortlich für die Organisation und Durchführung ist der Förderverein der Schule, der im Schulgebäude auch einen Hort mit 60 Plätzen betreibt.